BBC berichtete vorab über Einsturz eines Gebäudes am 11. September 2001

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:34, 13. Mär. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Ground Zero

Surrey (Vereinigtes Königreich), 13.03.2007 – Ein im Internet kursierendes Video, das Ausschnitte aus dem Videomaterial der BBC vom 11. September 2001 enthält, zeigt nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung, wie die BBC bereits 20 Minuten vorab über den Einsturz des „Salomon Brothers“-Gebäudes berichtet. Dies geschah bei einer Live-Schaltung nach New York City, bei dem das Gebäude im Hintergrund noch zu sehen war.

Am 11. September 2001, gegen 17 Uhr, berichtete der englische Fernsehsender, dass das „Salomon Brothers“-Gebäude, welches als „WTC-Gebäude 7“ bekannt wurde, zusammengestürzt sei. Die daraufhin vorgenommene Live-Schaltung zeigte eine sprechende Korrespondentin vor dem noch stehenden „Salomon Brothers“-Gebäude, das erst 20 Minuten später zusammenstürzte.

Laut eines Weblogeintrags des Nachrichtenchefs der BBC, Richard Porter, der von sueddeutsche.de nicht für eine Stellungsnahme erreichbar war, sind die Originalbänder des Berichtes verschwunden. Stattdessen wurde bei Video-Webseiten wie YouTube das entsprechende Filmmaterial hochgeladen, das vermutlich aus der kürzlich von BBC veröffentlichten Dokumentation „The Conspiracy Files“ (übersetzt: „Die Verschwörungsakten“) stammt.

Als Folge des Videos geriet die BBC bei Verschwörungstheoretikern in den Verdacht, durch eine Pressemitteilung vorab vom Einsturz erfahren zu haben. Ein Reporter der Süddeutschen Zeitung, Andrian Kreye, gab jedoch an, dass der Einsturz leicht vorhersehbar gewesen sei. Die Nachricht, dass das Gebäude bald einstürzen werde, sei im allgemeinen Chaos leicht so zu verstehen gewesen, dass es bereits eingestürzt gewesen sei.

Porter bezeichnete den Vorfall in seinem Weblog als einen „Fehler – nicht mehr als das“.

Weblinks

Quellen