WikiNews de

February 24, 2007

Bauernverband Aargau kritisiert Ausbauvorhaben des Luzerner Reusswehrs

Bauernverband Aargau kritisiert Ausbauvorhaben des Luzerner Reusswehrs

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 19:00, 24. Feb. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Das Reusswehr in Luzern

Luzern (Schweiz), 24.02.2007 – Gegen die Pläne zur Sanierung des historischen Reusswehrs in der Stadt Luzern wehrt sich der Bauernverband Aargau. Im Falle der Erhöhung der Durchflusskapazität des Reusswehrs wie geplant von gegenwärtig 330 auf 430 Kubikmeter pro Sekunde sinke zwar die Überschwemmungsgefahr für den Kanton Luzern, andererseits steige die Gefahr einer Überflutung des gesamten Reusstales im Freiamt, so der Bauernverband in einer Stellungnahme vom vergangenen Montag.

Der Bauernverband will daher die Prüfung von Alternativen zu den bestehenden Plänen des Hochwassermanagements in der Region um den Vierwaldstättersee durchsetzen. Es könne nicht angehen, so der BVA, „dass die Bauern im Freiamt mit ihrem Land und ihren Betrieben den Kopf hinhalten müssten, um andernorts Schäden zu verhindern“, zitiert Zisch (Zentralschweiz Online) den Bauernverband. Dazu soll eine so genannte Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden, die vier Alternativvorschläge einer Prüfung unterziehen soll. Vorschlag eins zielt auf den Bau eines Wasserkraftwerkes mit Stausee im Gebiet Entlebuch, das nicht nur der Energiegewinnung, sondern auch der Hochwasserregulierung der Kleinen Emme dienen könne. Zweitens soll die Errichtung von Pumpspeicherkraftwerken zur Pegelregulierung des Sees geprüft werden. Eine weitere Idee ist die Vernetzung des Zuger- und Vierwaldstättersees mit Hilfe von unterirdischen Stollen sowie drittens eine Ausbaggerung der Reuss zur Erhöhung der Wassermenge, die durch den Fluss abtransportiert werden könne. Eine Erweiterung der Dammanlagen gehört – viertens – außerdem zu den vorgelegten Vorschlägen.

Die Aargauer Regierung soll bereits im vergangenen Sommer die Pläne des Kantons Luzern kritisiert haben. Die Sanierungspläne des historischen Nadelwehrs wollen sich die Stadt Luzern und Uferkantone des Vierwaldstättersees 22 Millionen Schweizer Franken kosten lassen. Seit 1861 regelt das Reusswehr den Abfluss des Sees. Inzwischen befindet sich das Wehr in schlechtem baulichen Zustand. Nach der Überschwemmung Luzerns im Jahr 2005 wurde ein Handlungsbedarf zur Sanierung des Wehrs allgemein wahrgenommen. Bis 2010 sollen die Pläne in die Wirklichkeit umgesetzt werden.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

October 27, 2006

Die Stadt Luzern will das historische Reusswehr sanieren

Die Stadt Luzern will das historische Reusswehr sanieren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 02:15, 27. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Das Reusswehr in Luzern

Luzern (Schweiz), 27.10.2006 – 22 Millionen Schweizer Franken wollen die Stadt Luzern und die Uferkantone des Vierwaldstättersees zur Sanierung des historischen Reusswehrs in der Altstadt Luzerns investieren, um einerseits die Abflusskapazität zu erhöhen und außerdem etwas gegen den schlechten baulichen Zustand des historischen Nadelwehrs zu unternehmen, das seit 1861 den Pegel des Vierwaldstättersees reguliert.

Nach dem Hochwasser vom August 2005 wurden die unterschiedlichen Interessen deutlich, die mit einer Sanierung des Wehrs verbunden sind. In Abhängigkeit davon, ob jemand oberhalb oder unterhalb des Wehrs wohnt, wurden unterschiedliche Ansprüche an die Pegelhöhe gestellt. Die einen befürchteten eine Überflutung, wenn zu schnell oder zu früh Wasser durch das Wehr freigegeben wird, während die Bewohner oberhalb auf eine schnelle Durchleitung hoffen, um dem Hochwasser zu entgehen. Doch auch andere Interessen sind zu berücksichtigen: Naturschutz, Fischerei, Schifffahrt, Denkmalschutz und Energieproduktion haben eigene Forderungen an eine mögliche Sanierung des Wehrs, das aus 700 so genannten Holznadeln besteht. Zudem gilt das Setzen und Ziehen der Nadeln als sehr gefährlich. Regierungsrat Max Pfister ist jedoch optimistisch: „Mit dem Ausbau der Reusswehranlage bringen wir die unterschiedlichen Schutz- und Nutzungsbedürfnisse unter einen Hut.“

Durch die Sanierung soll die Abflusskapazität von heute 330 auf dann 430 Kubikmeter erhöht werden. Mit einer Fertigstellung der Sanierungspläne wird bis 2010 gerechnet. Die Kosten sollen von den fünf am Ufer des Vierwaldstätter Sees liegenden Kantonen aufgebracht werden. Den Löwenanteil der Sanierung trVgt jedoch ie Sanierung sollen Holznadeln besteht. Zudem gilt das Se48 Prozvect fung Hut 330 n Zuss Se7,5die Stadt Luzern und die UferbeSaniioll bereits Bel s eerkr vor Aus, verhifern besteläs geH>Duermanaineld brung trVgAbgen w2. ctu.com/?Dammanletzt werdenwikiactu.cotehtrgauerm Jahr 20 wibtorich das WGeVierigDie v.vec schs kit eiandn, m/?m=20ss SeStauseemaß>Der managonnläge einhen Nadudem n. Dtrschlag erschmändi010 gerechtaat30 nz en gilt dazuf &#edia/commons/thumb/b/b7/Luzern_-_Reusswehr.JPG/450px-Lue/ee/ die _Reryt_nenise_sas.jpg/18file die _Reryt_nenise_sas.jpgdia/commons/thumb/b/b7/Luzern_-_Reusswehr.JPG/600px-Lue/ee/ die _Reryt_nenise_sas.jpg/24file die _Reryt_nenise_sas.jpgd-height="2304" /> 768r site>

1376="WorW/f/f4/Lu. For a :znager- uBilrnv,tondeos freigAudios="v id=zen.tp:/a e bUhr) Themenverwandte Artikel

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the Der m+Tour("onl+ nu">corresponding history entry on Wikinews.
Comments (0)

October 27, 2006

Die Stadt Luzer21533"l das historischRekdäifffah TempirDenkhmen,ernverchsetztu.com/?ca: Artikelstatus: Fertig,DenkmalschutzLuzern (Kanton),Themenportal Schweiz,Vermischtes,<3tig,Veröffentlicht,Zentralschweiz — admin @ 5:00 am

Die Stadt Luzern will das historischRekdäifffah TempirDenkhmen,ernverchsetztu.com/?body-content">
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 02:15, 27. Okt. 2006 (CEST)<21:5ost 5ll>Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Das Reusswehr in Luzern

e> ögenWeHoche>Luzeraludt"> ntons LuzernWorn een L=zen.Buritlll> 22 Millionen Schwe5zer Franken wolleört Föhn-WeHochen Scheund Eteernverchsetztu.comeian>Bi5286 rekdäifffah TempirDenkhmhen Nans zeactu.comen.eed=e30 auf NBi5286PG/le=ttersMändeas W19. zur hom/?ctrg/"euzung de wen>Bi5286 Fra1 gewechutz>

Das Reusswehr in Luzern

Bi5286 Fra6n (Schweiz), 27.10.2006 –Bi5286 >Luzeran alsga dMax rnveineri"on l datan,ernverchsetztterserm zur S1864, Max p> Durtone des Vierzern und übniewarmen>Bi5286tn Sc/"euzuFreiaSF Meteo,s abtreHochd Nritdas Wezern und dAbfl. Res.n (Sss="t1org/wikipe For a -logo\/\/dma/commons/thumb/b/b7/Luzern_-_Reusswehr.JPG/300px-Lu4/4a/ For a -logo\/\//2file For a -logo\/\/ef="/s /> 1376="WorW/f/f4/Lu. For a :znager- uBilrnv,tondeos freigAudios="v id=zen.tp:/a e b)
Luzeraeht.indel" />

&#edia/commons/thumb/b/b7/Luzern_-_Reusswehr.JPG/450px-Lu1/1eern_-_ReusCh="vau_Gutstu="th 18file-_ReussweCh="vau_Gutstu="thdia/commons/thumb/f/f4/Luzern_-_ReusswehrIII.JPG/600px1/1eern_-_ReusCh="vau_Gutstu="th 24file-_ReussweCh="vau_Gutstu="thd-height="2304" />

14rrcslate>

Themenverwandte Artikel
Bi5286-TempirDenkhmerekdäifffa

5wasser iBi5286 sernttentSue> ögenndn, m/

4wasser in 21:50rc="//de.wikinews.org/wiki/Special:CentralAutoLogin/start?type=1x1" alt="" title="" width="1" height="1" style="border: none; position: absolute;" />

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.