WikiNews de

May 20, 2006

Jacques Chirac weihte Rheinbrücke zwischen Frankreich und Deutschland ein

Jacques Chirac weihte Rheinbrücke zwischen Frankreich und Deutschland ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:06, 20. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hartheim (Deutschland), 20.05.2006 – Heute wurde zwischen Frankreich und Deutschland eine neue Rheinbrücke eingeweiht. Sie verbindet die Ortschaften Hartheim in Baden-Württemberg und Fessenheim im Elsass.

Der französische Staatspräsident Jacques Chirac nahm die Einweihung vor. Auf deutscher Seite wohnte dem Ereignis der baden-württembergische Staatsminister Willi Stächele bei. In seiner Rede betonte Chirac, jetzt sei der Zeitpunkt, gemeinsam mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel eine „neue Etappe“ beim Aufbau Europas einzuläuten.

Die Herstellungskosten für die rund 200 Meter lange Brücke betragen 4,4 Millionen Euro.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

December 22, 2004

Bestsellerautor Schwanitz tot aufgefunden

Bestsellerautor Schwanitz tot aufgefunden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Llibri books4.JPG

Hartheim (Deutschland), 22.12.2004 – Der bekannte Bestsellerautor Dietrich Schwanitz ist heute morgen in seiner Wohnung im Schwarzwald tot aufgefunden worden.

Schwanitz war Literaturprofessor und Autor des 1995 herausgegebenen Buches „Der Campus“. Im Februar 1998 wurde er einer breiten Öffentlichkeit bekannt, als sein Buch verfilmt wurde und mit Heiner Lauterbach in der Hauptrolle in die deutschen Kinos kam.

Sein Buch „Bildung“ aus dem Jahre 1999 hat in Kritikerkreisen sehr kontroverse Diskussionen hervorgerufen. Es geht darin um Themen aus Geschichte, Literatur, Philosophie, Kunst und Musik, die nach Meinung von Schwanitz zur Allgemeinbildung in Deutschland gehören sollten. Seine Kritiker haben jedoch unter anderem moniert, dass das Niveau dieser geforderten Allgemeinbildung deutlich zu hoch sei und eine einfachere Darstellung des Wissens angebracht wäre.

Im letzten Sommer eröffnete Schwanitz in Hartheim ein literarisches Trainingscamp für den kreativen Nachwuchs. Er bildete dort jüngere Autorenkollegen in den Bereichen Literatur und Theater aus.

Die Obduktion hat ergeben, dass Schwanitz an einer Unterkühlung starb. Der Autor litt schon seit mehreren Jahren an einer Hirnerkrankung.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Verstorbene Persönlichkeiten

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.