Brand im Quatsch Comedy Club im Friedrichstadtpalast Berlin

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 13:53, 14. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin-Friedrichstadt

Berlin (Deutschland), 14.12.2005 – Im „Quatsch Comedy Club“ im Gebäude des Friedrichstadtpalastes in Berlin ist heute Morgen gegen 06:00 Uhr MEZ ein Brand ausgebrochen.

Dichte Rauchwolken quollen aus den Räumen des Clubs. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Sechs Staffeln der Feuerwehr und zahlreiche Sonderkommandos waren im Einsatz.

Der Friedrichstadtpalast ist ein Varieté-Theater und weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Der Brand wurde rund zwei Stunden nach Ausbruch gelöscht. Es gab keine Verletzten. Ausgebrochen war das Feuer in einem Büro der Clubräume, in dem der Fernsehsender ProSieben von Thomas Hermanns die bekannte Fernsehsendung Quatsch Comedy Club produzieren lässt. Desweiteren werden regelmäßig Comedy-Shows in diesen Räumen aufgezeichnet.

Nach ersten Angaben der Feuerwehr können die geplanten Veranstaltungen im Friedrichstadtpalast uneingeschränkt durchgeführt werden.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Brände

Quellen