WikiNews de

January 27, 2008

Wikimedia Commons: Bild des Jahres 2007 gewählt

Filed under: Saint Petersburg,Vermischtes,Veröffentlicht,Wikimedia — admin @ 5:00 am

Wikimedia Commons: Bild des Jahres 2007 gewählt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:09, 27. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 27.01.2008 – Zum zweiten Mal wurde auf den Wikimedia Commons das Bild des Jahres gewählt. Der Sieger 2007 ist der Benutzer Newton2 aus der englischsprachigen Wikipedia mit seinem Bild „Broadway Tower in Cotswolds, England“, das 84 Stimmen erhielt. Den zweiten Preis belegte Paulo Barcellos Jr. mit dem zuerst auf Flickr veröffentlichten Bild „New York City“, das die Stadt bei Nacht zeigt und 67 Stimmen erhielt. Nur knapp dahinter mit 66 Stimmen ist das Bild „Eichhörnchen“ des Commons-Benutzers Ray eye. Insgesamt wurden 28 Bilder ausgezeichnet.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 5, 2007

Wikimedia Commons: Bild des Jahres 2006 gewählt

Wikimedia Commons: Bild des Jahres 2006 gewählt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:15, 5. Mär. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 05.03.2007 – Anfang März wurde im Wikinews-Schwesterprojekt Wikimedia Commons die Wahl zum Bild des Jahres 2006 abgeschlossen.

Mit 83 Stimmen gewann das Bild „Aurora Borealis“, eine farbangepasste Version eines bereits am 15. Januar 2005 von Senior Airman Joshua Strang aufgenommenen Bildes, das als Werk der U.S. Air Force als „public domain“ freigegeben wurde.

Das Bild wurde am 16. Oktober 2006 zum „featured picture“ (also zum exzellenten Bild) ernannt und war am 2. Februar 2007 „picture of the day“ (Bild des Tages). Bereits in der Vorrunde setzte sich das Siegerbild souverän durch. Das Bild „Sans domicile fixe in Paris“ des Commons-Users Eric Pouhier landete mit 78 Stimmen auf dem zweiten Platz.

Den dritten Platz teilten sich „Blue Jay“ des „Commons“-Benutzers Mdf und „Hoverflies mating midair“ des „Commons“-Benutzers Fir0002. Insgesamt wurden elf Bilder ausgezeichnet.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Wikimedia

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

December 24, 2006

Jimmy Wales sagt Google mit Suchmaschine den Kampf an

Jimmy Wales sagt Google mit Suchmaschine den Kampf an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 15:33, 24. Dez. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 24.12.2006 – „Wikiasari“, so heißt ein geplantes Projekt, mit dem der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales die Vorherrschaft von Google auf dem Markt der Suchmaschinen brechen will. Dabei soll es sich um eine Suchmaschine handeln, die auf der Wikipedia-Technologie beruht. Verantwortlichen Google-Mitarbeitern dürften nun ein paar schlaflose Nächte bevorstehen, denn Wales will bereits im ersten Quartal 2007 mit dem Projekt starten. Ziel von „Wikiasari“ ist es, mit Hilfe der Wikipedia-Community die Qualität der Suchergebnisse zu steigern.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

December 17, 2006

Wikimedia Foundation startet Spendenaufruf für das Jahr 2007

Wikimedia Foundation startet Spendenaufruf für das Jahr 2007

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 11:02, 17. Dez. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Anwachsende Artikelzahlen der deutschen Wikipedia

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 17.12.2006 – Die Wikimedia Foundation hat gestern einen Spendenaufruf gestartet, der bis zum 6. Januar 2007 dauern soll. Die Wikimedia Foundation ist die gemeinnützige Organisation, die hinter Projekten wie Wikipedia oder auch Wikinews steht. Das Ziel ist es, 1,5 Millionen US-Dollar zu erhalten [1].

Das Geld soll dazu verwendet werden, den Betrieb von Wikipedia und den anderen Projekten aufrecht zu erhalten. Auch soll es für Verbesserungen eingesetzt werden. Die Vorsitzende der Foundation, Florence Nibart-Devouard, sagte: „Das ist eine großartige Gelegenheit für uns. Unsere zwei wichtigsten Ziele bei der Planung für die Zukunft von Wikipedia und den anderen Wikimedia Projekten sind die Zuverlässigkeit des Inhalts und die langfristige Aufrechterhaltung aller Projekte, an denen wir beteiligt sind. Wir benötigen die Hilfe jener Millionen von Menschen, die unsere Seite jeden Tag besuchen.“

Und Jimmy Wales, der Gründer der Wikimedia Foundation, meinte: „Jede Spende, die wir von einer Person oder einer Organisation erhalten, hilft uns dabei, Millionen von Menschen freies Unterrichtsmaterial zugänglich zu machen, einschließlich derer, die sich keine gedruckten Lexika oder Wörterbücher leisten können.“

Wikipedia gehört laut eigenen Angaben inzwischen zu einer der zehn meistbesuchten Internetseiten überhaupt. Es handelt sich um die am schnellsten wachsende, aktuellste und umfangreichste Enzyklopädie – mit beinahe sechs Millionen Artikeln in über 200 Sprachen.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Wikimedia

Quellen

  1. wikimediafoundation.org: „Fundraising FAQ“ (englischsprachige Quelle) (16.12.2006)

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

June 29, 2006

Ermordet, erschossen oder erlegt – Brunos Tod erhitzt die Gemüter

Ermordet, erschossen oder erlegt – Brunos Tod erhitzt die Gemüter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:10, 29. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten) / Brüssel (Belgien), 29.06.2006 – Der Tod des liebevoll „Bruno“ getauften Bären löste in der Medienlandschaft und auch bei der Bevölkerung ein heftiges Echo aus. So ist bei den Polizeirevieren eine Flut von Strafanzeigen gegen die Jäger oder die für den Abschuss verantwortlichen Politiker eingegangen. Bayerns Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) muss sich Rücktrittsforderungen anhören, sogar Morddrohungen gehen ein. Die EU-Kommission erhielt einen Protest von Italien gegen das Vorgehen, das Land will den Artenschutz zukünftig auf EU-Ebene geregelt sehen.

Exemplarisch für die gesellschaftliche Diskussion sind auch zwei Äußerungen von Benutzern der Online-Enzyklopädie Wikipedia, die seit dem Schuss im Morgengrauen aufgeregt auf der Diskussionsseite von JJ1 diskutieren. Dort erhob der „Benutzer Brrr“ einen Einwand, weil auf der Artikelseite vom Erlegen des Bäres die Rede war. So schrieb er: „Von Erlegen ist die Rede bei waidmännisch fachgerechten und gesetzeskonformen Töten jagbaren Wildes. Da dies hier aber vermutlich nicht der Fall ist, müssen wir das neutrale, nicht wertende Wort Erschießen wählen“. Ein anonymer Benutzer titelte anschließend in der Diskussionsüberschrift: „Abschuss bzw. Mord von JJ1“ und stellte eine Verschwörungstheorie auf, indem er schrieb: „Man fragt sich hier, was hat man dem Schützen bezahlt? Was hat man ihm geboten? Es hat doch geheißen, dass sich dieser den Bären behalten darf? Ich wünsche ihm jedenfalls viel viele schlaflose Nächte, ein schlechtes Gewissen.“ Weiter ist ein Streit darüber ausgebrochen, ob generell bei einem Tier bei der Angabe des Todestages in einem Lexikon-Eintrag das christliche Symbol eines Kreuzes verwendet werden darf.

Die meistgelesene Zeitung Deutschlands, die BILD-Zeitung schreibt: „Der Urwald lebt! Bruno war der lebende Teddybär in einer Welt der Handys, Flat-TVs und des Polit-Frusts. Bruno war unser fremder Freund. Bruno war live, authentisch, anarchistisch. Drei Länder jagten ihn. Wir betreten den Mond, aber ein Bär narrt Stoibärs Jäger – er bleibt frei bis zum Tod. Das ist tröstlich, aber auch ernüchternd.“

Der Neubrandenburger Nordkurier macht sich Gedanken um die Jäger. Dort heißt es: „Die Jäger, die über Jahrzehnte mühsam mit ungeheurem PR-Aufwand ihr Negativ-Image verbessert haben, fallen nach dieser von vielen Menschen als hysterisch und unangemessen empfundenen Aktion in alte Zeiten zurück. Von wegen Naturschützer, wird es heißen. Sie sind fortan wieder in der Defensive“.

Themenverwandte Artikel

Quellen

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

May 31, 2006

Siemens-Mitarbeiter polierten Wikipedia-Artikel auf

Siemens-Mitarbeiter polierten Wikipedia-Artikel auf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 11:23, 31. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 31.05.2006 – Siemens-Mitarbeiter haben versucht, kritische Passagen im Wikipedia-Artikel über ihren Konzernchef Klaus Kleinfeld zu entfernen. Die Aktion fand Mitte Mai statt, die Mitarbeiter meldeten sich als Benutzer „Benutzer:Siemens AG“ an. Auf der Benutzerseite stellen sich die Siemens-Mitarbeiter als Mitglieder der Siemens AG, Abteilung Corporate Communications (Öffentlichkeitsarbeit) vor, die nach eigenen Angaben dafür sorgen wollen, dass „die Siemens-Beiträge einen neutralen, informativen und damit lexikalischen Charakter behalten“. Ein Siemens-Sprecher verteidigte inzwischen seine Kollegen und argumentiert, das System stehe jedermann offen. Außerdem seien die Autoren gemäß den Richtlinien von Wikipedia zur Neutralität verpflichtet.

Zeitweise war der Artikel gesperrt.

Das PR-Team von Kleinfeld geriet bereits einmal in die Schlagzeilen, als man von einem offiziellen Foto die Rolex am Handgelenk vom Kleinfeld wegretuschierte.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 14, 2006

Chinesische Wikinews-Ausgabe gestartet

Chinesische Wikinews-Ausgabe gestartet – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Chinesische Wikinews-Ausgabe gestartet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:42, 14. Mär. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 14.03.2006 – Heute wurde die chinesische Ausgabe der Wikinews gestartet. Damit gibt es die freie Nachrichtenplattform, die wie auch die Online-Enzyklopädie Wikipedia von der Wikimedia Foundation betrieben wird, nun in 20 Sprachen. Wie auch in den anderssprachigen Wikinews-Projekten kann sich Jedermann beteiligen und Artikel schreiben.

Die Adresse zh.wikinews.org ist bereits erreichbar, und einige Nachrichten wurden im Laufe des Tages veröffentlicht. Dazu zählten Sportberichte, aber auch politische Berichte wie etwa über den Tod des ehemaligen serbischen Präsidenten Milošević.

Bisher galt eine chinesische Wikinews-Ausgabe als heikel, da befürchtet wurde, Schwesterprojekte wie die Wikipedia könnten in der Volksrepublik China daraufhin zensiert werden. Diese sind nun bereits seit einigen Monaten gesperrt. Nach Angaben der „Netzeitung“ waren unter den Interessenten, die nun in einer Abstimmung für die Einrichtung stimmten, auch Internet-Nutzer aus der Volksrepublik. Ihnen könnten Probleme mit ihrer Regierung drohen.

Wikinews-Mitbegründer Erik Möller zeigte sich zuversichtlich. „Ich gehe davon aus, dass die aktive Gemeinschaft der chinesischen Wikipedianer Mittel und Wege finden wird, die Zensur zu umgehen“, sagte er gegenüber „heise online“.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 13, 2006

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erwägt eine „stabile“ Version

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erwägt eine „stabile“ Version

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 14:09, 13. Mär. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Jimmy Wales

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 13.03.2006 – Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat einem Interview mit dem Toronto Star zufolge gesagt, dass er eine „stabile“ Ausgabe der gemeinschaftlich erstellten Enzyklopädie in Erwägung ziehe.

„Die Grundidee ist, dass wir ein Forschungsprojekt durchführen wollen, um Rückmeldungen der Öffentlichkeit über alle Artikel auf der Webpräsenz zusammenzutragen; einfach eine Rückmeldung, die wir zu Forschungszwecken verwenden wollen, um erstmal herauszufinden, wo unsere Stärken und Schwächen liegen, und dann werden wir darauf aufbauend überlegen, was der nächste Schritt sein könnte.“

Im Hinblick darauf, ob dies möglicherweise den demokratischen Geist der Wikipedia verletzen würde, antwortete Wales: „Nein, nicht wirklich. Ich meine, offensichtlich wollen wir sehr vorsichtig sein, wenn wir das Gemeinschaftsmodell in irgendeiner Art ändern, dass wir nicht den Zauber dessen zerstören, was funktioniert. Ich denke, in diesem Sinne ist es schon ein wichtiger Punkt, aber wir haben nicht wirklich Bedenken deswegen.“

Pläne, stabile Versionen von Artikeln zu erstellen, existieren schon seit mehreren Jahren.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 12, 2006

Weiterer Meilenstein bei Wikipedia

Weiterer Meilenstein bei Wikipedia – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Weiterer Meilenstein bei Wikipedia

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 18:12, 12. Mär. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 12.03.2006 – Gut eine Woche nach dem 1.000.000. Artikel bei der englischsprachigen Wikipedia konnte nun auch die spanischsprachige Wikipedia einen Meilenstein verzeichnen. Der 100.000. Artikel wurde eingestellt. Die spanische Version wurde am gleichen Tag gegründet wie die deutschsprachige, am 20. Mai 2001, etwa vier Monate nach dem Start des Wikipediaprojektes durch Jimmy Wales. Dessen Starttag war der 15. Januar 2001.

Die spanischsprachige Wikipedia hat drei kleine Schwestern:

  • Katalanaisch seit 20.03.2001, dz. 26.000 Artikel
  • Baskisch, dz. 5.000 Artikel
  • Galizisch seit 8. März 2003, dz. 13.500 Artikel
WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

  • Neuigkeiten bei Wikipedia (02.03.2006)
  • Wikimedia Commons: Glückwunsch! 100.000ste Datei wurde hochgeladen (23.05.2005)
  • Wikipedia mit über 200.000 Artikeln (15.02.2005)

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 2, 2006

Neuigkeiten bei Wikipedia

Neuigkeiten bei Wikipedia – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Neuigkeiten bei Wikipedia

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Saint Petersburg (Vereinigte Staaten), 02.03.2006 – Am 1. März 2006 um 23:09 GMT erreichte die englischsprachige Wikipedia eine Artikelanzahl von einer Million Seiten. Im März 2005 entstand der 500.000 Artikel. Der einmillionste Artikel dreht sich um einen schottischen Bahnhof: „Jordanhill railway station“. Damit hat sich die Anzahl der Artikel innerhalb eines Jahres verdoppelt.

Das Onlinelexikon Wikipedia existiert mittlerweile in 125 Sprachen. In allen Sprachausgaben zusammen bestehen derzeit rund 3,3 Millionen Artikel. Start von Wikipedia war im Jahr 2001.

An dem Tag, an dem die englische Wikipedia die Eine-Million-Grenze überschritt, dem ersten März 2006, startete die deutschsprachige Ausgabe der Wikipedia den vierten Schreibwettbewerb. Er läuft bis zum 31. März, die Gewinner dürfen sich auf eine Reihe wertvoller Sachpreise freuen. Sie wurden alle gespendet.

Der Wettbewerb ist in drei Themenbereiche gestaffelt:

  • Geschichte und Gesellschaft
  • Geisteswissenschaften und Theologie
  • Mathematik, Naturwissenschaften und Medizin
WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

  • Wikimedia Commons: Glückwunsch! 100.000ste Datei wurde hochgeladen, 23.05.2005
  • Wikipedia mit über 200.000 Artikeln, 15.02.2005

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.
Older Posts »