Chinesischer Astronaut soll 2007 Weltraumspaziergang machen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fuzhou (China), 12.08.2005 – Die Ankündigungen chinesischer Offizieller werden immer häufiger und scheinen auf ein stark gesteigertes Tempo in der Entwicklung der Raumfahrt des Landes hinzudeuten.

So sagte der erste chinesischen Astronaut Yang Liwei am 11. August auf einer Ausstellung über die chinesische bemannte Raumfahrt in Fuzhou, der Hauptstadt der östlichen Provinz Fujian, die Astronauten des Raumschiffs Shenzhou-7 würden einen ersten Weltraumspaziergang unternehmen. Der Start des Raumschiffes ist für das Jahr 2007 vorgesehen. Bereits bekannt ist, dass Anfang Oktober diesen Jahres die Mission Shenzhou-6 mit zwei Astronauten an Bord starten wird.

Zur technischen Ausstattung der beiden nächsten Raumschiffe sagte Liwei, dass die Anforderungen für alle Systeme erheblich höher sind. Die Lebenserhaltungskontrollsysteme sind komplexer, als bei Shenzhou-5. Das Projekt würde insgesamt gute Fortschritte machen, das gelte für beide Raumschiffe.

Nach dem Start von Shenzhou-6, werden die chinesischen Astronauten mit Shenzhou-7 im Jahr 2007 starten, um den jetzt angekündigten Weltraumspaziergang zu machen. Dem würden dann die Missionen Shenzhou-8 und Shenzhou-9 folgen, um im Orbit erstmals ein Dockingmanöver durchzuführen.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Bemannte Raumfahrt
  • Themenportal Chinesische Raumfahrt

Quellen