WikiNews de

November 27, 2005

Reinhard Hauke ist zum Bischof geweiht worden

Reinhard Hauke ist zum Bischof geweiht worden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 08:52, 28. Nov. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Erfurt (Deutschland), 27.11.2005 – Am Samstag wurde im Erfurter Dom Reinhard Hauke zum Bischof geweiht. Er ist nun, als Nachfolger des in Ruhestand gegangen Hans-Reinhard Koch, als Weihbischof im Bistum Erfurt zur Seite von Bischof Joachim Wanke tätig. Seine bisherigen Gemeinden, die Domgemeinde, die Severiegemeinde und St. Martini wird Pfarrer Christian Gellrich übernehmen.

Gleichzeitg zur Bischofsweihe, feierte Bischof Joachim Wanke sein 25-jähriges Amtsjubiläum. Da der Mariendom zu klein für alle Gäste war, wurde die Messe auch per Großleinwand in die angrenzende St. Severiekirche übertragen. Nach der Weihe lud der Bischof geladene Gäste in die Erfurter Messe ein.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Religion

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

November 6, 2005

Christian Gellrich wird Nachfolger von Reinhard Hauke

Christian Gellrich wird Nachfolger von Reinhard Hauke

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erfurt (Deutschland), 06.11.2005 – Vor kurzem wurde Dr. Reinhard Hauke von Papst Benedikt XVI. zum Weihbischof des Bistums Erfurt ernannt, wodurch ein Nachfolger für seine bisherigen Ämter in Erfurt notwendig wurde. Nun wurde für die Position Studentenpfarrer Christian Gelrich ernannt. Er wird zum 01. Januar 2006 der Gemeindeseelsorger des Mariendoms, der Severiekirche (beide auf dem Domberg) sowie der Gemeinde St. Martini in Brühl. Er wird weiterhin als Gemeindeseelsorger für die katholische Studentengemeinde Erfurt tätig sein, jedoch muss er durch die Mehrbelastung von seinem Posten als Leiter des Bildungshauses St. Ursula in Erfurt zurücktreten.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.