WikiNews de

February 3, 2011

Country-Sänger Charlie Louvin gestorben

Country-Sänger Charlie Louvin gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 17:34, 3. Feb. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Charlie Louvin (2008)

Wartrace (Vereinigte Staaten), 03.02.2011 – Der Country-Sänger Charlie Louvin verstarb am 26. Januar 2011 in seinem Haus in Wartrace, Tennessee. Er wurde 83 Jahre alt. Louvin wurde zusammen mit seinem Bruder Ira Louvin als „The Louvin Brothers“ mit Liedern wie „I Don’t Believe You’ve Met My Baby“ bekannt und konnte seine Karriere auch nach der Trennung des Duos 1963 fortführen. Er war mehr als 50 Jahre lang ein Mitglied der Grand Ole Opry.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

January 19, 2006

Country-Sängerin Dolly Parton feiert heute ihren 60. Geburtstag

Country-Sängerin Dolly Parton feiert heute ihren 60. Geburtstag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

New York (Vereinigte Staaten), 19.01.2006 – Die populäre Country-Sängerin und Schauspielerin Dolly Parton feiert heute ihren 60. Geburtstag. Parton blickt auf eine über 40-jährige Bühnenkarriere zurück. Mit über 3.000 Liedern und sieben Grammys ist Parton auch als Songschreiberin überaus erfolgreich. Ihr Hit „I will always love you“ (1974) wurde von Whitney Houston gecovert.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Geburtstage
  • Portal:Kultur

Quellen

  • web.de: „Die Promi-Geburtstage vom 19. Januar 2006: Dolly Parton“ (19.01.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • Facts Online: „Ikone der Woche: Dolly Parton“ (19.01.2006)

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.