WikiNews de

April 27, 2005

Der Airbus A380 hebt in Toulouse zum Jungfernflug ab

Der Airbus A380 hebt in Toulouse zum Jungfernflug ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Der A380 bei der Vorstellung

Toulouse (Frankreich), 27.04.2005 – Das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380, hat um 10:29 Uhr zu seinem Jungfernflug abgehoben.

Der Prototyp ist dabei anstatt mit den Passagiersitzen und Passagiergewichten mit großen Wassertanks als Ballast beladen sowie mit mehreren Rechnern, die die während des maximal rund vierstündigen Testfluges anfallenden etwa 6.000 Messdaten auswerten. Im Flugzeug befinden sich zwei Testpiloten und vier Flugingenieure. Am Boden werten inzwischen etwa 30 Ingenieure die Mess- und Flugdaten aus.

Der A380 hebt ab

Der Start wurde von zirka 500 Journalisten und 50.000 Schaulustigen verfolgt. Die Airbus-Mitarbeiter in den verschiedenen Werken konnten den Start auf Großleinwänden beobachten.

Der Testpilot, Jacques Rosay, gab während des Erstfluges gegen 12:30 Uhr MESZ per Funk durch, der Flug verlaufe absolut perfekt. Bereits der Start sei bilderbuchmäßig verlaufen, die Beschleunigung des Flugzeugs und die Steuerung seien so, wie auf dem Simulator vorher berechnet, erfolgt.

Der Jungfernflug sollte bereits im März stattfinden, musste jedoch immer wieder verschoben werden. Das Flugzeug hat eine Spannweite von knapp 80 Metern. Auf eine einzige Tragfläche würden drei Omnibusse passen. Im Innenraum haben bis zu 555 Passagiere Platz. Die Auslieferung der ersten Maschinen ist für Mitte 2006 geplant. Airbus will in den nächsten 40 Jahren rund 150 Milliarden Euro mit dem neuen A380 verdienen.

Airbus-Chef Noël Forgeard hat sich bereits zu Wort gemeldet. Er lobte den Erstflug des Airbus A380 als kollektiven Erfolg der 50.000 Mitarbeiter europaweit: „Wir waren pünktlich, die europäische Luftfahrt kann stolz sein.“

Der Jet ist um 14:23 Uhr wieder gelandet.

Themenverwandte Artikel

Weblink

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

April 25, 2005

Jungfernflug des A380 soll am kommenden Mittwoch stattfinden

Jungfernflug des A380 soll am kommenden Mittwoch stattfinden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Der A380 bei der Vorstellung

Toulouse (Frankreich), 25.04.2005 – Der neue Airbus A380 startet am Mittwoch vom Flughafen Toulouse-Blagnac in Südfrankreich zu seinem ersten Testflug. Dies gab Airbus im französischen Toulouse bekannt.

Fraglich ist momentan nur noch das Wetter. Gestartet wird nur bei guten Wetterbedingungen. Airbus erwartet zu dem Ereignis rund 50.000 Zuschauer.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

April 21, 2005

Termin für Jungfernflug des A380 im April nicht mehr sicher

Termin für Jungfernflug des A380 im April nicht mehr sicher

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Der A380 bei der Vorstellung

Toulouse (Frankreich) / Peking (China), 21.04.2005 – Letzten Angaben zufolge war der Erstflug des neuen Airbus A380 für die letzten zwei Aprilwochen angekündigt. Nun sind Zweifel aufgekommen, ob der Termin noch realistisch ist.

Der stellvertretende Konzernchef von Airbus, Philippe Delmas, hat den Zeitrahmen für den ersten Start der Großraummaschine nun auf Anfang Mai erweitert. Delmos hält sich zur Zeit zu geschäftlichen Verhandlungen in Peking auf. Dabei äußerte er sich zu diesem Thema mit der Aussage: „innerhalb der nächsten zwei Wochen ….“.

Die endgültige Entscheidung für den Start würden jedoch ausschließlich die beiden Testpiloten Claude Lelaie und Jacques Rosay fällen. Sie müssten sich an Bord erst „vollkommen wohl“ fühlen, bevor die Maschine zum ersten Mal abheben kann, so Delmas. Auch Airbus-Direktor Noël Forgeard hätte keinen Einfluss auf den Starttermin.

Seit Montag führen Lelaie und Rosay auf dem südwestfranzösischen Flughafen Toulouse-Blagnac Roll- und Bremstests mit dem A380 durch. Delmas zeigte sich jedoch zuversichtlich und liess die Möglichkeit, doch noch Ende April starten zu können letztendlich offen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.