Der Präsident der Telecom Italia hat sein Amt niedergelegt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig Uhrzeit/Datum 15:07, 8. Apr. 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Rom (Italien), 08.04.2007 – Wie gestern bekannt wurde, hat der Präsident der Telecom Italia, Guido Rossi, seinen Posten aufgegeben. Als Grund dafür wird ein zunehmender Druck seitens Marco Tronchetti Provera angenommen. Dieser ist einerseits sein Vorgänger bei der Telecom Italia und andererseits Chef des italienischen Reifenherstellers Pirelli, der indirekt an Telecom Italia beteiligt ist. Tronchetti Provera hatte vor kurzem eine Liste bezogen auf Neubesetzungen eines Gremiums von Olimpia, Muttergesellschaft der Telecom und jene Firma, über die Pirelli am Telekommunikationsunternehmen beteiligt ist, vorgelegt. Auf dieser Liste wurde Rossi nicht berücksichtigt, was seinen Einfluss bei Telecom Italia erheblich einschränken soll.

Quellen