Der Schauspieler Hans Clarin ist tot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Aschau im Chiemgau (Deutschland), 28.08.2005 – Der Schauspieler Hans Clarin ist heute im Kreise seiner Familie in Aschau am Chiemsee gestorben.

Nach Angaben seiner Konzertagentur starb er im Alter von 75 Jahren an akutem Herzversagen. Am 14. September hätte er seinen 76. Geburtstag feiern können.

Seine Karriere begann vor über 50 Jahren am Theater. Bekannt wurde Clarin durch seine Stimme, die er unter anderem dem rothaarigen Kobold „Pumuckl“ und dem Schlossgespenst „Hui Buh“ lieh. Er wirkte in zahlreichen Kinderfilmen und -hörspielen mit. Seine letzten Rollen spielte er in den Fernsehserien „Zwei am großen See“ und „In aller Freundschaft“.

Quellen