Deutsche Nationalmannschaft gewinnt 5:1 gegen Thailand

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Bangkok (Thailand), 21.12.2004 – Die deutsche Nationalmannschaft gewann im Nationalstadion Rajamangala in Bangkok nach der ersten Niederlage des Teams unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann (1:3 gegen Südkorea) nun nach zwei Toren von Lukas Pudolski und Kevin Kuranyi sowie einem Tor von Gerald Asamoah gegen Thailand. Die B-Auswahl der Nationalmannschaft beendete mit diesem Sieg ihre Asienreise.

Statt Oliver Kahn stand Timo Hildebrandt im Tor, außerdem saßen auch Michael Ballack, Miroslav Klose sowie einige weitere Stammspieler auf der Bank. Vor 15.000 Zuschauern erlebte die deutsche Auswahl einen relativ ruhigen Abend.

Das nächste Länderspiel findet am 9. Februar 2005 in Düsseldorf statt, dort trifft die Nationalmannschaft auf Argentinien.

Themenverwandte Artikel

  • Fußball in Deutschland

Quellen