Deutschland ist Europameister im Sledge-Eishockey

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Zlín

Zlín (Tschechien), 10.07.2005 – Im April 2005 fand in Tschechien die Sledge-Eishockey-Europameisterschaft statt.

Die gesamte Europameisterschaft über hatte die deutsche Sledge-Eishockey-Nationalmannschaft eine überzeugende Leistung gezeigt und hatte nur gegen den letztlich Zweiten des Turniers, die Mannschaft aus Schweden, Gegentore kassieren und einen Punkt abgeben müssen. So blieb am Ende des Turniers auch mit dem besseren Torverhältnis gegenüber den Schweden der deutschen Mannschaft der Europameistertitel.

Dabei hätte es noch einmal spannend werden können, da das schwedische Team erst zwei Stunden nach dem deutschen ihr letztes Spiel hatte und ihnen somit klar sein konnte, wie viele Tore sie zum Erreichen des Titels benötigten. – Es reichte aber nicht: Gegen die Italiener, die im gesamten Turnierverlauf kein Tor erzielen konnten und so etwas wie die „Schießbude“ der anderen Nationen waren, reichte es „nur“ zu einem 15:0-Sieg, ein 19:0 wäre für ein Entscheidungsschießen notwendig gewesen.

Für die deutsche Mannschaft bedeutet dieser EM-Titel auch die Teilnahme am Paralympischen Turnier 2006.

Abschlusstabelle:

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1. Deutschland 5 4 1 0 33:2 9
2. Schweden 5 4 1 0 30:3 9
3. Estland 5 3 0 2 16:6 6
4. Tschechien 5 2 0 3 7:16 4
5. Großbritannien 5 1 0 4 10:13 2
6. Italien 5 0 0 5 0:56 0

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Eishockey
  • IX. Winter-Paralympics in Turin eröffnet (10.03.2006)
  • Portal:Olympische Winterspiele

Quellen