Die Sängerin Caterina Valente feiert den 75. Geburtstag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 23:59 14. Jan. 2006 (UTC)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Lugano (Schweiz), 14.01.2006 – Caterina Valente zählt zu den beliebtesten Künstlern der deutschsprachigen Kulturszene der 1950-er und 1960-er Jahre. Sie feiert heute ihren 75. Geburtstag. Sie lebt zurückgezogen in Lugano. Jeglichen Rummel um ihren Geburtstage mied die Künstlerin, sie lehnte alle diesbezüglichen Anfragen ab. Geboren wurde sie am 14. Januar 1931 in Paris, ihre spanisch-italienischen Eltern waren ebenfalls Künstler.

Ihr Künsterleben begann 1937 als Kind in Stuttgart. Sehr früh begann sie, als Sängerin und Tänzerin zu arbeiten. Unterbrochen wurde ihr Gesangsleben durch den Zweiten Weltkrieg. Nach dessen Ende kam sie mit ihren Eltern in die Ukraine in ein russisches Internierungslager. Anfang der 1950-er Jahre arbeitete sie in einem Zirkus, bis sie der deutsche Bigband-Leader Kurt Edelhagen entdeckte. Durch das Lied „Ganz Paris träumt von der Liebe“ wurde sie 1954 bekannt, und sie verkaufte davon eine halbe Million Schallplatten.

In der Zeit ihrer Karriere sang die Valente in zwölf verschiedenen Sprachen rund 1.500 Lieder, sie trat in über eintausend Fernsehsendungen auf und brachte über 1.350 Platten auf den Markt. Dabei kam sie in der gesamten Welt herum, sie bereiste alle Kontinente. Gleichzeitig arbeitete sie auch als Filmschauspielerin.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Geburtstage

Quellen