WikiNews de

November 21, 2005

Erfurt: Großes Vorsingen

Erfurt: Großes Vorsingen – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Erfurt: Großes Vorsingen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erfurt (Deutschland), 21.11.2005 – In der thüringischen Landeshauptstadt können vom heutigen Montag bis Mittwoch Sänger bei einem Großen Vorsingen im Erfurter Theater vorsingen. Die Aktion selbst ist leicht an den Sängerkrieg auf der Wartburg angelehnt, jedoch wird es hier keine Gewinner im damaligen Sinne geben. Viel mehr geht es darum, dass die Sänger nicht an allen thüringischen Bühnen vorsingen müssen. Dafür kommen die Intendanten und Betriebsdirektoren nach Erfurt und suchen sich die richtigen Sänger aus dem Sängerpool aus.

Insgesamt werden 180 Sänger aus Europa, Asien und den USA ihr Können in Erfurt unter Beweis stellen.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

October 4, 2005

Donau-Passagierschiff in Brand geraten: Ein Besatzungsmitglied tot

Donau-Passagierschiff in Brand geraten: Ein Besatzungsmitglied tot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bratislava (Slowakei) / Bukarest (Rumänien), 04.10.2005 – Am Sonntagnachmittag ist auf der Donau ein Touristenschiff in Brand geraten. Es befand sich zu dem Zeitpunkt in der westlichen Slowakei in der Nähe des Gabcikovo-Kraftwerks. Es lag vor dem Ort Sap, rund 60 Kilometer von Bratislava (Pressburg) entfernt, vor Anker. Das Schiff war auf dem Weg nach Wien. In Bratislava sollte es einen Zwischenstopp einlegen.

Bei dem Unglück starb eine 57-jährige Frau aus Rumänien. Sie war zur Unterhaltung der Passagiere zusammen mit einer Musikband als Sängerin engagiert worden. 77 Ausflügler aus Frankreich, Belgien, Dänemark und Norwegen sowie die 43-köpfige rumänische Besatzung des Schiffes konnten das Schiff rechtzeitig verlassen. Einige kamen über die Laufstege herunter, andere sprangen ins Wasser. Es gab nur kleinere Verletzungen.

Die Feuerwehr brachte den Brand auf dem über 100 Meter langen, vierdeckigen Schiff unter Kontrolle. Bedenken gab es wegen des mit 30 Tonnen Sprit gefüllten Tanks. Um eine Explosion zu vermeiden, sollte er leer gepumpt werden.

Das Feuer begann im Küchenbereich. Das Schiff sank am Montagmorgen. Warum das Schiff kurz vor dem Anlegen in Brand geriet, ist bisher noch unklar.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Brände

Quellen

{{Europa]]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 13, 2005

Eurovision Song Contest: Gracia für Deutschland

Eurovision Song Contest: Gracia für Deutschland

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 13. Mär. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Arena Berlin-Treptow

Berlin (Deutschland), 13.03.2005 – In der „Arena Berlin-Treptow“ fand gestern der deutsche Vorentscheid zum „50. Eurovision Song Contest“ statt.

Siegerin wurde die durch Deutschland sucht den Superstar bekanntgewordene Gracia Baur. Die 22-jährige wird am 21. Mai für Deutschland in Kiew mit ihrem Lied „Run and Hide“ antreten. Sie setzte sich mit 52,8 Prozent der Stimmen knapp gegen neun andere Bewerber durch. In der Endrunde war sie gemeinsam mit dem Duett „Nicole Süßmilch“ und „Marco Matias“, dessen Lied von Schlagerveteran Ralph Siegel geschrieben wurde.

Zu den weiteren Teilnehmern gehörten „Ellen ten Damme“, deren Lied „Plattgeliebt“ von Udo Lindenberg geschrieben wurde, der mit einer verknoteten Pistole auftrat. Mit dabei waren auch Stefan Gwildis, der mit „Wunderschönes Grau“ eine musikalische Liebeserklärung an das deutsche Wetter brachte sowie die Murphy Brothers, Orange Blue, Königwerq, Villaine, die Allee der Kosmonauten und Mia Aegerter.

Gracias Vorgänger im Jahr 2004 war der südbadische Sänger und Schlagzeuger Max Mutzke. Er belegte damals Platz acht.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.