WikiNews de

February 19, 2006

Olga Pylewa beendet Karriere

Olga Pylewa beendet Karriere – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Olga Pylewa beendet Karriere

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:50, 19. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Turin (Italien), 19.02.2006 – Die russische Biathletin Olga Pylewa hat ihren Rücktritt vom aktiven Sport angekündigt. Die Athletin zieht damit anscheinend die Konsequenz aus ihrer zweijährigen Sperre wegen Carphedonmissbrauchs. Pylewa hatte die Einnahme von Tabletten der Marke Phenotropil gestanden, die offenbar die verbotene Substanz enthielten.

Offiziell begründete die bereits nach Russland zurückgekehrte fünffache Weltmeisterin ihren Schritt mit familiären Gründen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

February 16, 2006

Russische Biathletin Olga Walerjewna Pylewa gab Doping zu

Russische Biathletin Olga Walerjewna Pylewa gab Doping zu

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:02, 16. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Turin (Italien), 16.02.2006 – Die russische Biathletin Olga Walerjewna Pylewa steht seit gestern unter dem Verdacht des Dopings. Die beiden Proben der Biathletin wurden positiv auf das Dopingmittel Carphedon getestet. Am Nachmittag gab nun die Russin vor dem IOC bei einer Anhörung zu, das Mittel eingenommen zu haben. Welche Sanktionen nun gegen die Sportlerin ausgesprochen werden, ist unklar. Sie bleibt aber vorerst von den Spielen suspendiert. Pylewa hatte die Silbermedaille im Biathlon über 15 Kilometer gewonnen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

Dopingverdacht bei Olga Pylewa

Dopingverdacht bei Olga Pylewa – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Dopingverdacht bei Olga Pylewa

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:31, 16. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Turin (Italien), 16.02.2006 – Die russische Biathletin Olga Walerjewna Pylewa steht unter dem Verdacht des Dopings. Beim Dopingtest waren sowohl die A- wie auch die B-Probe als positiv ermittelt worden. Laut ARD soll sie das leistungssteigernde Mittel Carphedon, das zudem auch die Toleranzschwelle gegen Kälte anhebt, eingenommen haben. Sie wurde vorerst von den Olympischen Spielen suspendiert und wird heute Nachmittag zu den Vorwürfen angehört.

Pylewa hatte beim Biathlon über 15 Kilometer die Silbermedaille gewonnen und dabei die deutsche Martina Glagow auf den dritten Platz verwiesen. Bei einer Disqualifikation der Russin Pylewa würde die Deutsche Martina Glagow aus Mittenwald die Silbermedailie über die 15 Kilometer verliehen bekommen und Bronze ginge an die bisherige Vierte Albina Achatowa aus Russland.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

February 15, 2006

Martina Glagow gewann Bronze im Biathlon

Martina Glagow gewann Bronze im Biathlon

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

San Sicario (Italien), 15.02.2006 – Martina Glagow gewann am Montag, den 13. Februar eine Bronzemedaille im Biathlon. Auf der 15-Kilometer-Strecke landeten nur Swetlana Irekowna Ischmuratowa als Siegerin und Olga Walerjewna Pylewa auf dem zweiten Platz vor ihr, beide stammen aus Russland.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.