Erneuter Absturz einer Antonow in Afrika

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brazzaville (Republik Kongo) / Kinshasa (Demokratische Republik Kongo), 19.09.2005 – Afrika erlebt derzeit eine Reihe von Flugzeugabstürzen des Typs Antonow mit tödlichem Ausgang. Nördlich der Hauptstadt der Republik Kongo in Brazzaville ist am Samstag, 10.09.2005 MESZ (Freitagmorgen 09.09.2005 Ortszeit) die vierte Maschine innerhalb weniger Wochen abgestürzt.

Bei diesem erneuten Absturz kamen 13 Personen ums Leben. Es handelte sich um eine Antonov An-26 der Air Kasai, einer privaten Fluggesellschaft mit Sitz in der Demokratischen Republik Kongo. Die Ursache für den Absturz ist derzeit noch nicht bekannt.

Erst wenige Tage zuvor war in der Demokratischen Republik Kongo eine Antonow abgestürzt, nachdem sie kurz vor Erreichen der Landbahn einen Baum gestreift hatte. Bei diesem Absturz starben elf Menschen.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Luftfahrt

Quellen