WikiNews de

December 27, 2006

Ex-US-Präsident Gerald Ford ist gestorben

Ex-US-Präsident Gerald Ford ist gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 19:57, 27. Dez. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Gerald Ford

Rancho Mirage (Vereinigte Staaten), 27.12.2006 – Der frühere US-Präsident Gerald Ford ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahren in der kalifornischen Stadt Rancho Mirage. Dies gab die Witwe Betty am Dienstag bekannt. Ford war der 38. Präsident der Vereinigten Staaten und der einzige US-Präsident, der nicht in sein Amt gewählt wurde. Er löste 1974 Präsident Richard Nixon ab, der wegen der Watergate-Affäre zurückgetreten war. Bei der Wahl Ende 1976 unterlag der Republikaner dem Demokraten Jimmy Carter, der das Amt Anfang 1977 übernahm.

In seine Amtszeit fielen die Niederlage der USA im Vietnamkrieg 1975, eine durch die Ölkrise geschwächte US-Wirtschaft und die bis auf sieben Prozent angestiegene Inflation. Ford musste sich in jüngster Zeit immer wieder wegen gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus behandeln lassen. 2000 erlitt er einen oder mehrere leichte Schlaganfälle. Im Januar 2006 lag er wegen einer Lungenentzündung knapp zwei Wochen im Krankenhaus und erhielt im August einen Herzschrittmacher. Ford war ältester US-amerikanischer Präsident aller Zeiten. US-Präsident George W. Bush und seine Frau Laura sprachen der Familie ihr Beileid aus.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Verstorbene Persönlichkeiten

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

January 19, 2006

Ex-US-Präsident Gerald Ford im Spital

Ex-US-Präsident Gerald Ford im Spital – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Ex-US-Präsident Gerald Ford im Spital

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:36, 19. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Rancho Mirage (Vereinigte Staaten), 19.01.2006 – Der ehemalige US-Präsident Gerald Ford befindet sich seit letztem Samstag im Krankenhaus der kalifornischen Kleinstadt Rancho Mirage.

Der 92-Jährige wird wegen einer Lungenentzündung behandelt. Er befindet sich auf dem Weg der Besserung und kann vermutlich noch in dieser Woche nach Hause entlassen werden.

Ford regierte als Nachfolger von Richard Nixon von 1974 bis 1976. Dann wurde er in dem Amt des US-Präsidenten von Jimmy Carter abgelöst.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.