FDP gegen Haftung von Foren-Betreibern

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 14:28, 11. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 11.12.2005 – Forenbetreibern droht nach jüngsten Berichten eine grundsätzliche Haftung für die Inhalte der von ihnen betriebenen Foren, auch wenn sie selbst von diesen Inhalten keine Kenntnis haben.

Der Bundesgeschäftsführer der FDP, Hans-Jürgen Beerfeltz teilte in einer Pressemitteilung vom 8. Dezember mit, dass seine Partei eine Haftung von Forenbetreibern grundsätzlich ablehne. Er kommentierte das Hamburger Urteil mit den Worten: „Es wäre ein schwerer Schlag gegen die Diskussionsfreiheit in Deutschland, wenn die Betreiber von Diskussionsforen gezwungen würden, sämtliche Beiträge vor der Veröffentlichung auf eventuelle Rechtsverstöße hin zu überprüfen.“ Im Forum der FDP gebe es bis heute keinerlei Zensur und dies sei auch nicht im Sinne der grundlegenden Liberalität im Internet.

Themenverwandte Artikel

Quellen