Flugunfall im Kreis Ostholstein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 14:06, 24. Sep. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Ratekau (Schleswig-Holstein), 24.09.2006 – Im Luftraum über Ratekau sind am Freitag, den 22. September 2006 gegen 14.20 Uhr nördlich möglicherweise zwei Sportflugzeuge kollidiert. Eine der Maschinen stürzte dabei auf ein Feld nahe dem Ort Groß Parin ab, wobei der Pilot, ein 51-jähriger Kieler, ums Leben kam. Die zweite Maschine konnte auf dem Flughafen Lübeck Blankensee mit vier Insassen notlanden. Eine Passagierin wurde leicht verletzt.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Luftfahrt

Quellen