Flugzeug mit Fallschirmspringern abgestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 19:44, 2. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Fallschirmspringer

Ipswich (Australien), 02.01.2006 – Kurz nach dem Start eines Kleinflugzeugs vom Typ Cessna sind in der australischen Stadt Ipswich fünf Fallschirmspringer getötet worden. Die fünf Männer waren Schüler einer Fallschirmspringer-Schule, welcher auch das Flugzeug gehört. Ipswich liegt rund 70 Kilometer von Brisbane entfernt.

An Bord befanden sich sieben Personen, zwei überlebten den Absturz. Die Gründe für den Absturz sind noch nicht geklärt.

Die Cessna ist in einen Stausee gestürzt. Ein Toter konnte inzwischen geborgen werden. Vier weitere Tote befanden sich zum Zeitpunkt der Mitteilung der australischen Polizeibehörden am Montag noch im Wrack der untergegangenen Maschine. Taucher sind mit der Bergung der Toten beschäftigt. Die beiden Unverletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Luftfahrt

Quellen