Flugzeugabsturz in Kongo

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Antonov 26

Kisangani (Kongo), 05.05.2005 – Im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo sind heute bei einem Flugzeugabsturz elf Menschen ums Leben gekommen. An Bord befanden sich zwölf Personen, sechs Besatzungsmitglieder und sechs Passagiere, deren Herkunft noch ungeklärt ist. Ein Mitglied der Besatzung hat den Absturz überlebt.

Bei der Maschine handelte es sich um ein Frachtflugzeug vom Typ Antonow 26. Gechartert war sie von einer privaten Fluggesellschaft namens Kisangani Airlines List. Sie hatte am Mittwoch kurz vor der Landung auf dem Flughafen von Kisangani einen Baum gestreift und war dann zerschellt.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Luftfahrt

Quellen