WikiNews de

January 25, 2007

MAN hält nicht an Übernahme von Scania fest

MAN hält nicht an Übernahme von Scania fest

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:45, 25. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

München (Deutschland), 25.01.2007 – Wie am 23. Januar bekannt wurde, hält das deutsche Unternehmen MAN nicht an der geplanten Übernahme von Scania fest. MAN wollte die Aktienmehrheit der an der Börse notierten Gesellschaft übernehmen. Seit vorgestern sieht MAN die Übernahme jedoch als gescheitert an, weswegen MAN die schwedische Börsenaufsicht um Erlaubnis bitten will, das mit 10,3 Milliarden Euro dotierte Angebot zurückzunehmen.

Gegen eine Übernahme hatte unter anderem der Aktionär Volkswagen gestimmt. Aber auch andere Aktionäre und Scania selber hatten sich gegen die Übernahme gewehrt. Statt der Übernahme soll bei MAN nun eine Kooperation mit Scania und der Lkw-Sparte von VW angedacht sein.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

January 5, 2006

Deutscher Aktienindex DAX über 5.500 Punkte

Deutscher Aktienindex DAX über 5.500 Punkte

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Frankfurt am Main (Deutschland), 05.01.2006 – Nach ausgezeichneten US-Vorlagen hat der DAX erstmals seit viereinhalb Jahren am Mittwochmittag, dem 4. Januar, die magische 5.500-Punkte-Marke wieder überschritten. An der Wall Street hatten die Kurse im späten Geschäft nach weiteren Hinweisen auf ein Ende des Zinserhöhungszyklus deutlich angezogen. Zwischenzeitlich hatte der Index sogar mit 5.515 Punkten ein 52-Monatshoch markiert.

Der Chemiekonzern BASF war Tagesverlierer und musste nach dem Bekanntwerden des feindlichen Übernahmeversuches gegen das amerikanischne Spezielchemieunternehmen Engelhard leichte Verluste in Kauf nehmen. Ein Großaktionär von Engelhard, die Citigroup, stufte die Aktien des Unternehmens aus Ludwigshafen inzwischen auf „Verkaufen“. Tagesgewinner mit 4,1 Prozent war die MAN AG aus Nürnberg.

Für dieses Jahr sehen die Prognosen einiger Banken für den Deutschen Aktien Index eine Steigerung bis zu 6.100 Punkten vor, was einer Steigerung von zehn Prozent entspräche. Experten erwarten ein spannendes Börsenjahr 2006 in Frankfurt, nach einer Steigerung des DAX von 27 Prozent für das vergangene Jahr. Wichtige Impulse für die Zukunft der deutschen Wirtschaft sind die Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land und die 2007 anstehende Mehrwertsteuererhöhung um drei Prozentpunkte.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • FAZ.net: „DAX um 5.500 Punkte weiter freundlich – BASF leiden“ (04.01.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • ARD.de: „Dax knackt 5500-Punkte-Marke“ (04.01.2006)

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

May 2, 2005

General Electric an MTU interessiert

General Electric an MTU interessiert – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

General Electric an MTU interessiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Friedrichshafen (Deutschland), 02.05.2005 – In den Bieterwettstreit um den Motorenhersteller Motoren -und Turbinen Union Friedrichshafen (MTU) will jetzt der amerikanische Technologiekonzern General Electric (GE) einsteigen. An dem zum DaimlerCrysler-Konzern gehörenden Unternehmen sind auch MAN (Nutzfahrzeuge, Maschinenbau) und verschiedene Finanzinvestoren (KKR, Carlyle und Permira) interessiert. Die Gründerfamilien Maybach und Zeppelin stehen einem Verkauf an Finanzinvestoren skeptisch gegenüber. Der Jahresumsatz von MTU beträgt 1,3 Milliarden Euro. Zu MTU gehört der weltweit fünftgrößte Triebwerkshersteller MTU Aero Engines.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Wirtschaft

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

February 27, 2005

Angeblich Werksschließungen bei MAN

Angeblich Werksschließungen bei MAN – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Angeblich Werksschließungen bei MAN

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Geisenheim / Mainhausen (Deutschland), 27.02.2005 – Die Tageszeitung „Die Welt“ berichtet, dass der MAN-Konzern zwei Werke schließen will. Von diesen Werksschließungen wären 700 Mitarbeiter betroffen. Die Bogendruckstandorte in Mainhausen bei Offenbach und Geisenheim bei Rüdesheim mit 400 bzw. 300 Beschäftigten seien betroffen. Damit würde sich der Bogendruck auf den Standort Offenbach mit 2.600 Angestellten konzentrieren. Der Betriebsratschef der Druckmaschinensparte in Augsburg, Jürgen Bänsch sagte: „Der Bogenbereich hat ein massives Kostenproblem. Wir rechnen mit einer Konzentration der Standorte.“ Ein Sprecher der MAN wollte diese Angaben nicht kommentieren.

Die Zeitung berichtet weiter, dass der neue Chef, Hakan Samuelsson, ein kompromissloses Vorgehen gegen Defizitquellen angekündigt habe. „Wir werden in den einzelnen Konzernteilen keine Verluste mehr akzeptieren“. Der Bogendruckbereich gilt als kritischer Teil der Druckmaschinensparte MAN Roland.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Wirtschaft in Deutschland

Quellen

  • de.news.yahoo.com: „“ B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.