WikiNews de

September 2, 2008

ARGE versetzt Mutter zweier Kinder in Angst und Schrecken

ARGE versetzt Mutter zweier Kinder in Angst und Schrecken

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 05:33, 2. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Euskirchen (Deutschland), 02.09.2008 – Die Arbeitsgemeinschaft Grundsicherung für Arbeitssuchende im Kreis Euskirchen hat in einem Schreiben vom 11. August 2008 einer Mutter zweier Kinder im Alter von sieben Monaten und zweieinhalb Jahren die Sicherstellung ihrer Kinder angedroht. So heißt es in dem Schreiben wörtlich: „Behandelt wird u.a. die Sicherstellung der Kindern(sic!).“ Die Mutter wandte sich daraufhin an das Erwerbslosen Forum Deutschland, da sie befürchtete, man wolle ihr die Kinder wegnehmen, um sie dadurch besser in Arbeit vermitteln zu können. Bereits vor der Geburt ihres zweiten Kindes wurde sie von der ARGE vorgeladen, um ihre „berufliche Situation“ zu diskutieren.

Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland kommentierte den Sachverhalt am Sonntag in Bonn mit den Worten: „Entweder ist es seltene Dämlichkeit der Behörde, oder man setzt sich einfach über bestehende Rechte hinweg. Es ist gesetzlich völlig klar geregelt, dass eine Arbeitsaufnahme für die Mutter erst dann zumutbar ist, wenn die Kinder das dritte Lebensjahr vollendet haben.“ Er bezeichnete das Schriftstück ferner als „Unsensibilität“ und kündigte an, ein Vertreter des Sozialforums werde bei dem ARGE-Termin mit zugegen sein.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

January 29, 2006

Kreis Euskirchen: Das Konjunkturbarometer steigt

Kreis Euskirchen: Das Konjunkturbarometer steigt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 23:21, 29. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Euskirchen (Deutschland), 29.01.2006 – Laut einer Umfrage unter 384 Unternehmen der Industrie- und Handelskammer Aachen blickt die Euskirchener Wirtschaft positiv in das Jahr 2006. Während 33 Prozent der Befragten das Geschäftsklima als gut bezeichen, berichten nur zwölf Prozent von einer schlechten wirtschaftlichen Situation. Allerdings planen nur 20 Prozent der Unternehmen Neueinstellungen während 25 Prozent Entlassungen prognostizieren.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

January 22, 2006

Geldautomat auf Rädern im Kreis Euskirchen

Filed under: Artikelstatus: Fertig,Euskirchen,Themenportal Wirtschaft — admin @ 5:00 am

Geldautomat auf Rädern im Kreis Euskirchen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:27, 22. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Euskirchen (Deutschland), 22.01.2006 – Ab dem 1. April 2006 wird im Kreis Euskirchen die neue rollende Sparkassenfiliale auf Tour gehen. Der 700.000 Euro teure umgebaute Campinganhänger soll vor allem den Kunden auf dem Land die Dienstleistungen bieten, die auch in jeder anderen Filiale zu finden sind. Im Gegenzug plant die Kreissparkasse, reguläre Niederlassungen zu schließen. Alleine mit zwei Schließungen rentiere sich der achtachsige Anhänger, meint Karl Heinz Flessau, Vorstandschef der Kreissparkasse Euskirchen, der die Idee als „Weltneuheit“ feiert.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

October 16, 2005

„PRO-Sozial-Förderpreis 2005“ geht an das „Senioren Mentoring-Projekt“

„PRO-Sozial-Förderpreis 2005“ geht an das „Senioren Mentoring-Projekt“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Euskirchen (Deutschland), 16.10.2005 – Der „PRO-Sozial-Förderpreis 2005“, ausgeschrieben vom Verlag PRO Sozial, wurde an ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Kreis Euskirchen verliehen. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis würdigt das „Senioren Mentoring-Projekt“, das Jugendlichen zum Beginn des Berufslebens ältere Menschen als Mentoren zur Seite stellt. Die Jugendlichen sollen von den berufserfahrenen Erwachsenen – ehemalige Personalchefs, Ingenieure, Geschäftsführer, Büroleiter, Handwerksmeister und Pädagogen – beim Weg in den Beruf unterstützt und beraten werden. Insgesamt 51 jugendliche „Problemfälle“ werden im Moment durch das Projekt betreut.

Quelle

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.