Georgisches Außenministerium bestellt vatikanischen Botschafter ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 13:12, 11. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Tiflis (Georgien), 11.01.2006 – Am Dienstag wurde der vatikanische Botschafter in Georgien, Claudio Gugerotti, vom georgischen Außenministerium einbestellt. Grund dafür war ein Besuch des Botschafters in der abtrünnigen Teilrepublik Abchasien. Bei diesem Ereignis hatte Gugerotti der abchasischen Führung humanitäre Hilfe seitens der Vatikanmitglieder angeboten.

Über den Besuch beklagte sich nun das Ministerium beim vatikanischen Botschafter. Die georgische Regierung teilte mit, dass sie Besuche von Diplomaten in Abchasien nicht verhindern wolle, aber diese Besuche sollten vorher mit der Regierung abgestimmt werden.

Themenverwandte Artikel

Quellen