Google darf das Zeichen „Gmail“ nicht mehr in Deutschland verwenden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:16, 6. Jul. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Hamburg (Deutschland), 06.07.2007 – Das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg urteilte am 4. Juli (Az 5 U 87/06, 4. Juli 2007), dass Google die Marke „Gmail“ nicht mehr verwenden darf. Die Revision zum Bundesgerichtshof wurde nicht zugelassen, da die Rechtslage eindeutig sei.

Jungunternehmer Daniel Giersch benutzt seit dem Jahr 2000 den Namen „G-Mail“ für den Aufbau eines auf dem Postgeheimnis basierenden E-Mail-Systems. Der 33-Jährige obsiegte in Deutschland und Österreich, in Spanien, Portugal und der Schweiz sind noch Gerichtsverfahren anhängig.

Quellen