George Hincapie gewinnt fünfzehnte Touretappe

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lézat-sur-Lèze / Saint-Lary-Soulan (Frankreich), 17.07.2005 – Der Amerikaner George Hincapie hat heute seine erste Etappe bei der diesjährigen Tour de France gewonnen. Der Fahrer von Discovery Channel fuhr den Sieg mit einem Vorsprung von sechs Sekunden auf den Spanier Oscar Pereiro (Phonak) nach Hause. Dritter wurde der Italiener Pietro Caucchioli (Crédit Agricole). Er kam achtunddreißig Sekunden später in das Ziel.

Jan Ullrich (T-Mobile) wurde bester Deutscher. Er erreichte Position neun. Im Gesamtklassement gab es leichte Verschiebungen. Die Etappe war 228.5 Kilometer lang. Hincapie legte diese in sechs Stunden sechs Minuten und achtunddreißig Sekunden zurück.

Der US-amerikanische Tour-Favorit Lance Armstrong verteidigte das Gelbe Trikot mit Erfolg. Er fährt seinem siebten Toursieg entgegen. Das grüne Trikot bleibt beim Norweger Thor Hushovd (Crédit Agricole). Das gepunktete Trikot des besten Bergfahrers bleibt im Besitz des Dänen Michael Rasmussen (Team CSC).

Gesamtwertung (Stand 17. Juli)

Rang Fahrer Land Mannschaft Zeit
1 ARMSTRONG Lance USA Discovery Channel 62h 09′ 59″”
2 BASSO Ivan Italien Team CSC 02′ 46″
3 RASMUSSEN Mickael Dänemark Crédit Agricole 03′ 09″
4 ULLRICH Jan Deutschland T-Mobile 05′ 58″
5 MANCEBO Francisco Spanien Illes Balears 06′ 31″

Themenverwandte Artikel

  • Tour de France

Quellen