WikiNews de

March 3, 2006

Schweinepest in Deutschland wieder ausgebrochen

Artikelstatus: Fertig 18:09, 4. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Haltern am See (Deutschland), 03.03.2006 – In Haltern in Nordrhein-Westfalen wurde aus einem Schweinemastbetrieb der Ausbruch der Schweinepest gemeldet. 70 der 300 Schweine sind bereits an der für Menschen nicht gefährlichen Krankheit gestorben. Zur Sicherheit müssen die restlichen 230 Schweine nun auch noch getötet werden. Ähnlich wie bei der Vogelgrippe wurde in einem drei Kilometer Radius um den Hof eine Sperrzone errichtet.

Laut Angaben der Zeitschrift „stern“ besteht bei zwei weiteren Betrieben der Verdacht auf Schweinepest.

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.2 or any later version published by the Free Software Foundation; with no Invariant Sections, no Front-Cover Texts, and no Back-Cover Texts. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.