Snooker-Star Paul Hunter mit 27 Jahren an Krebs gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 10:55, 11. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Huddersfield (Vereinigtes Königreich), 11.10.2006 – Im Alter von nur 27 Jahren ist der britische Snookerspieler Paul Hunter am Abend des 9. Oktober an Krebs gestorben. Eine Chemotherapie, der er sich seit März letzten Jahres unterzogen hatte, gegen die in Magen und Darm diagnostizierten Tumore, konnte ihm nicht mehr helfen. Der Profisportler war dreimaliger Gewinner der Snooker Masters und hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

Quellen