Termin für Jungfernflug des A380 im April nicht mehr sicher

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Der A380 bei der Vorstellung

Toulouse (Frankreich) / Peking (China), 21.04.2005 – Letzten Angaben zufolge war der Erstflug des neuen Airbus A380 für die letzten zwei Aprilwochen angekündigt. Nun sind Zweifel aufgekommen, ob der Termin noch realistisch ist.

Der stellvertretende Konzernchef von Airbus, Philippe Delmas, hat den Zeitrahmen für den ersten Start der Großraummaschine nun auf Anfang Mai erweitert. Delmos hält sich zur Zeit zu geschäftlichen Verhandlungen in Peking auf. Dabei äußerte er sich zu diesem Thema mit der Aussage: „innerhalb der nächsten zwei Wochen ….“.

Die endgültige Entscheidung für den Start würden jedoch ausschließlich die beiden Testpiloten Claude Lelaie und Jacques Rosay fällen. Sie müssten sich an Bord erst „vollkommen wohl“ fühlen, bevor die Maschine zum ersten Mal abheben kann, so Delmas. Auch Airbus-Direktor Noël Forgeard hätte keinen Einfluss auf den Starttermin.

Seit Montag führen Lelaie und Rosay auf dem südwestfranzösischen Flughafen Toulouse-Blagnac Roll- und Bremstests mit dem A380 durch. Delmas zeigte sich jedoch zuversichtlich und liess die Möglichkeit, doch noch Ende April starten zu können letztendlich offen.

Themenverwandte Artikel

Quellen