Elektroautos von BMW: Das große Schweigen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 09:14, 24. Jun. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

BMW Hydrogen 7

München (Deutschland), 24.06.2008 – Während sich die Autohersteller aus aller Welt derzeit mit Ankündigungen zum Thema Elektroautos überschlagen, hält sich BMW zurück. Keine Meldung, keine Ankündigung, dass man in Kürze ein Serienfahrzeug mit dieser Antriebsart auf den Markt bringen will. Wikinews hat deswegen mal einen Blick auf die Website des Unternehmens geworfen. Nach Eingabe des Kürzels „www.bmw.de“ im Internetbrowser stößt man auf der Hauptseite zuerst auf einen Button, der da heißt „Vision Wasserstoff“. Anschließend kommt man in ein Menü, wo etwas kryptische Ankündigungen erfolgen: „Wir bleiben unserem Weg treu. Indem wir ihn verlassen“, heißt es da. Vorgestellt wird auch das Konzept „BMW Hydrogen 7“, dann wieder ein Werbeslogan „Der Morgen kommt, und sie sitzen am Steuer“. Schaut man sich dann die dahinter liegenden Informationen an, fällt auf: Aufwendig multimedial aufgearbeitete Bilder, konkrete Informationen findet man jedoch kaum. Ein Beispiel: Auf einer Seite heißt es: „Als Innovations- und Technologieführer haben wir erfolgreich den Wasserstoff-Verbrennungsmotor maßgeblich weiterentwickelt und den Antrieb mit exzellenten Fahreigenschaften für den Alltagseinsatz serienreif gemacht.“ Und später heißt es: „Jetzt geben wir die ersten Serienfahrzeuge in Nutzerhand.“ Gemeint ist anscheinend der BMW Hydrogen 7. Aber: Es gibt keine weiteren Information. Wo kann man ihn kaufen? Wie viel kostet er?

Überhaupt taucht das Wort Elektroauto auf der Website nicht auf. Fazit der kleinen Reise auf die Netzpräsenz von BMW: Der Konzern setzt auf den Energieträger Wasserstoff, nutzt zu dessen Umwandlung in kinetische Energie aber weiterhin den herkömmlichen Verbrennungsmotor.

Parallel dazu beklagt der Vorstandschef Norbert Reithofer, dass die Kunden „höchst verunsichert“ seien und den Kauf eines Neuwagens immer weiter verschieben würden. Verantwortlich dafür machte Reithofer die Diskussion um die Neuregelung der Kfz-Steuer. Weiterhin forderte er die Senkung der Mineralölsteuer.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Elektroautos

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.