CHIO Aachen: Deutsche Springreiter-Equipe gewinnt Nationenpreis

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 08:19, 5. Jul. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Aachen (Deutschland), 05.07.2008 – Die deutschen Springreiter gewannen zum dritten Mal nacheinander den Nationenpreises beim CHIO in Aachen. Zum Quartett gehörten Christian Ahlmann auf Cöster, Ludger Beerbaum auf All Inclusive, Meredith Michaels-Beerbaum auf Shutterfly und Marco Kutscher auf Montender. Zweiter wurde die Mannschaft der Niederlande. Großbritannien und die Vereinigten Staaten wurden Punktgleich Dritter.

Auch im Dressur-Wettbewerb wurde ein Nationenpreis ausgetragen, den die deutsche Dressur-Mannschaft mit ihrem insgesamt 31. Sieg gewann. Eine besonders herausragende Leistung bot die vierfache Olympiasiegerin Isabell Werth. Sie erzielte das beste Einzelergebnis.

Themenverwandte Artikel

Quellen