BMW setzt auf Verbrennungsmotoren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 08:34, 5. Jul. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

München (Deutschland), 05.07.2008 – BMW setzt trotz der Ankündigungswelle fast aller großen Automobilhersteller, Elektroautos bauen zu wollen, anscheinend weiter auf den Verbrennungsmotor. In einer Stellungnahme, die die Frankfurter Rundschau auf ihrer Internetseite veröffentlichte, sagte Klaus Draeger, der Entwicklungschef vom BMW und seit 2006 Mitglied des Vorstandes: „Und auch der nächste Wagen dieses Typs (Anmerkung: Er bezieht sich auf die BMW-3er-Reihe) wird sicherlich von einem Benzin- oder Dieselmotor angetrieben werden – dann allerdings gegenüber heute nochmals um einige Prozentpunkte effizienter sein. […] Weiteres Verbesserungspotenzial erwarten wir uns von den Dieselmotoren.“

Den Antrieb mit regenerativ erzeugtem Wasserstoff sieht Draeger als langfristige Perspektive, aber als Kraftstoff der Zukunft. Über die Entwicklung eines Elektroautos hat BMW noch nicht entschieden. Im Jahr 2008 soll aber noch ein Beschluss getroffen werden.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Elektroautos

Quellen