Olympische Spiele: Das griechische Basketballnationalteam gewinnt gegen Deutschland

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 03:27, 14. Aug. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Peking (Volksrepublik China), 14.08.2008 – Für das deutsche Basketballteam waren die Griechen eine Nummer zu groß. Vor 14.000 Zuschauern hat Griechenland das deutsche Basketballnationalteam mit 87:64 geschlagen. Dirk Nowitzki war im Spiel mit 13 Punkten der beste Werfer, vor Demond Greene und Sven Schultze mit jeweils 11 Punkten.

Die Deutschen agierten in den Anfangsminuten nervös und zeigten wenige gelungene Aktionen. Die Griechen bestimmten das Spiel und machten viel Druck auf den Gegner, zur Halbzeit führten die Griechen mit 44:33. Nach der Halbzeit war Griechenland weiter spielbestimmend. So leistete sich Chris Kaman zahlreiche Ballverluste, Dirk Nowitzki fing sich vor der Pause drei Fouls ein.

Das nächste Spiel der deutschen Basketballnationalmannschaft findet am Donnerstag, den 14. August, gegen Weltmeister Spanien statt.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Olympische Spiele in Peking 2008

Quellen