Skisprungschanze in Bad Freienwalde eröffnet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:40, 25. Aug. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

vier Schanzen

Bad Freienwalde (Deutschland), 25.08.2008 – Am Samstag, den 23. August wurde im brandenburgischen Bad Freienwalde die Skisprungschanze K66 offiziell durch den Ministerpräsidenten Matthias Platzeck eröffnet. Am letzten Dienstag, den 19. August wurde sie als vierte Schanze in Betrieb genommen. Auf dem Schanzenareal stehen jetzt Schanzen der Kategorie K10, K22, K42 und nun auch K66. Das neue Bauwerk wurde auf dem Namen „Sparkassen-Ski-Arena“ getauft. Der Bau der neuen Schanze kostete etwa 1,6 Millionen Euro. Nach Angaben des Vereins soll die Schanze für Training und Wettkämpfe im Sommer und Winter genutzt werden. Die ganzjährige Nutzung ist möglich, weil die Anlage mit Matten belegt worden ist.

Quellen