Tokio Hotel gewinnt MTV Video Music Award

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:52, 10. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Los Angeles (Vereinigte Staaten), 10.09.2008 – Die deutsche Rockband „Tokio Hotel“ gewann mit dem Musikvideo „Ready, Set, Go!“ bei den „2008 MTV Video Music Awards“ in der Kategorie „Best New Artist“ eine der begehrten „Moonman“-Trophäen. Damit ist die Gruppe die erste deutsche Band, die diesen Preis gewonnen hat.

Ebenfalls für diese Kategorie nominiert waren „Miley Cyrus“ mit „7 Things“, „Katy Perry“ mit „I Kissed A Girl“, „Jordin Sparks“ mit „No Air“ und „Taylor Swift“ mit „Teardrops on My Guitar“.

Die Verleihung der 25. MTV Video Music Awards fand in Los Angeles in der Nacht vom 7. zum 8. September von 3 bis 5 Uhr statt.

Quellen