Fähre vor der Küste der Türkei gesunken

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 12:18, 15. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bandirma (Türkei), 15.09.2008 – Vor der Küste der Türkei ist gestern Abend kurz nach dem Auslaufen aus der Hafenstadt Bandirma eine Fähre gesunken. Sicher ist, dass bisher ein Mensch ertrunken ist, 13 weitere wurden verletzt. Insgesamt seien rund 130 Menschen, 73 Lastwagen und zwei Autos an Bord der Fähre gewesen.

Rettungskräfte und örtliche Fischer suchten nach Menschen, die von Bord gesprungen sind, als das Schiff rund 300 Meter vor der Küste zu sinken begann. Augenzeugenberichte zufolge hätten einige der Fahrer in ihren Fahrzeugen geschlafen. Bislang ist nicht bekannt, warum es zu dem Unglück gekommen war.

Quellen