Bayerische ödp überschreitet kurz vor Landtagswahl die 4000-Mitglieder-Grenze

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 00:20, 22. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Dorfen (Deutschland), 22.09.2008 – Mitten auf der Zielgerade im Landtagswahlkampf konnte die bayerische ödp ihr 4000. Mitglied im Freistaat begrüßen. Es handelt sich die 46-jährige Diplom-Politologin Patricia Kapl aus dem Moosinninger Ortsteil Eichenried, die am Mittwoch bei einer Parteiveranstaltung in Dorfen (Landkreis Erding) vom Landesvorsitzenden Bernhard Suttner mit einem Blumenstrauß empfangen wurde.

Damit erreicht die bayerische ödp einen neuen Höchststand in Sachen Mitgliederzahl; seit zwei Jahren steigt diese kontinuierlich an, vor allem in den zurückliegenden zehn Monaten. Unter dem bundesweit knapp 6500 Mitgliedern bilden die bayerischen Ökodemokraten somit den „Löwenanteil“. Auch in den Wahlergebnissen im Freistaat spiegelt sich dies entsprechend nieder: Seit den neunziger Jahren liegt die Partei dort bei Landtagswahlen kontinuierlich bei rund zwei Prozent. Ebenso gelang ihr im selben Zeitraum eine beträchtliche Steigerung ihrer Anzahl an kommunalen Mandaten.

Themenverwandte Artikel

Quellen