Anschlag auf Polizeiwache im Baskenland

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 05:24, 25. Aug. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Durango (Spanien), 25.08.2007 – Bei der Explosion einer Autobombe vor einer Polizeiinspektion in der baskischen Stadt Durango sind am Freitag gegen 3.30 Uhr zwei Polizisten verletzt worden. Die Angehörigen der Guardia Civil wurden von geborstenem Glas getroffen. Der Sprengsatz war nach Angaben der Behörden in einem Lieferwagen deponiert. Das Gebäude wurde schwer beschädigt.

Ein zweites Auto sei etwa eine Stunde später in Amorebieta in die Luft gegangen. Die Attentäter hatten es möglicherweise als Fluchtwagen verwendet. Das ist der erste Bombenanschlag in Spanien seit dem Attentat auf den Flughafen Madrid im Dezember 2006. Die baskische Untergrundorganisation ETA hatte am 5. Juni 2007 einen 15 Monate andauernden Waffenstillstand für beendet erklärt.

Themenverwandte Artikel

Quellen