Herbert Landau wird neuer Richter am Bundesverfassungsgericht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berlin (Deutschland), 26.09.2005 – Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag Herbert Landau zum Richter am Bundesverfassungsgericht gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Der 57-jährige Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Justiz wird Nachfolger von Hans-Joachim Jentsch, der Ende September nach neun Jahren altersbedingt aus dem Gericht ausscheidet. Ebenso wie sein Vorgänger wird er dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts angehören.

Quellen