Waldniel: Großeinsatz nach Amokdrohung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 17:37, 28. Mär. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Schwalmtal (Deutschland), 28.03.2009 – Eine Amokdrohung von zwei Schülern im nordrhein-westfälischen Schwalmtaler eingegliederten Gemeindeteils Waldniel hat am Freitag, den 27. März 2009 gegen 8:00 Uhr einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Eine 12-jährige Schülerin des Schulzentrums Waldniel hat die Schulleitung informiert, nachdem sie in einem Schulbus ein Gespräch zwischen zwei anderen Schülern mitgehört hatte. In diesem Gespräch soll ein 15-Jähriger seinem 16-jährigen Mitschüler gesagt haben, er habe eine Pistole unter seinem Pullover und wolle heute in der Schule „Trouble“ machen. Diese stellten sich offenbar als Trittbrettfahrer heraus.

Aufgrund des Hinweises der 12-Jährigen informierte die Schulleitung die Polizei, die zunächst verdeckt und später offensiv mit starken Kräften in dem Schulzentrum und dessen Umgebung ermittelte. Gegen 11.00 Uhr wurden die beiden tatverdächtigen Jugendlichen vorläufig festgenommen. Die beiden Jugendlichen werden sich wegen Vortäuschen einer Straftat vor Gericht verantworten müssen.

Themenverwandte Artikel

Quellen