Joseph Juran, der „Vater“ des Qualitätsmanagements, ist gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:58, 3. Mär. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Rye (Vereinigte Staaten), 03.03.2008 – Am 28. Februar starb in seinem Haus in Rye, Bundesstaat New York, Joseph Juran, einer der Väter des modernen Qualitätsmanagements. Er wurde 103 Jahre alt. Die Nachricht wurde am Abend des 29. Februar vom Juran Institute, das er 1979 gründete, veröffentlicht. „Er arbeitete bis zu einem Alter von über 90 Jahren als Berater im Bereich der Qualitätskontrolle, als Dozent und Autor“, sagte sein Sohn Donald Juran.

Juran ist vor allem bekannt geworden, für eine menschliche Komponente im Bereich des Qualitätsmanagements, so dass er dazu beitrug, das reine „Quality Control Management“ zu einem echten und eigenen Management zu entwickeln. Seine wichtigste Veröffentlichung ist das „Quality Control Handbook“, das erstmals 1951 publiziert wurde. Es beschreibt die mathematischen Grundlagen für Qualitätsverbesserungen.

Quellen

italienischsprachige Quelle Dieser Artikel ist teilweise eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels vom 01.03.2008.