Hamburg: Zwölfjähriges Mädchen wurde Mutter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:28, 3. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hamburg (Deutschland), 03.03.2006 – In Hamburg wurde vorgestern Morgen um 04:02 Uhr ein zwölfjähriges Mädchen Mutter eines gesunden Sohnes. Das Kind wog bei der Geburt 2.830 Gramm. Auch der Mutter geht es gut. Das Mädchen wurde gestern Nacht gegen 02:00 Uhr von Sanitätern mit starken Bauchschmerzen in ein Kinderkrankenhaus eingeliefert. Zu dem Zeitpunkt stand sie kurz vor der Geburt. Weil im Krankenhaus Wilhelmstift kein Kreißsaal vorhanden ist, wurde das Mädchen noch in der Nacht in das Hamburger Marienkrankenhaus gebracht. Dort kam der Junge am Morgen zur Welt.

Mittlerweile ist bekannt, wer der Vater des Babys ist. Es ist der 17-jährige Freund des Mädchens. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen sexuellen Missbrauchs. Auch wenn das Mädchen einverstanden war, steht Sex mit Kindern unter 14 Jahren unter Strafe. Der Fall liegt nun vor dem Staatsanwalt. Nach Angaben der Behörden ist der Fall einer so jungen Mutter zwar die Ausnahme, dennoch verzeichnet die Geburtsstatistik für das Jahr 2004 insgesamt 469 lebend zur Welt gekommene Babys, deren Mütter unter 16 Jahre alt waren.

Themenverwandte Artikel

Quellen