Antonow 12 fährt leer über das Rollfeld: Bruchlandung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 27. Jul. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Aqaba (Jordanien), 27.07.2005 – Eine militärische Transportmaschine vom Typ Antonow An-12 aus Moldawien ist bei einer Bruchlandung zu Schaden gekommen.

Der Unfall ereignete sich gestern Abend auf dem Flughafen der jordanischen Hafenstadt Aqaba am Roten Meer. Die Maschine russischer Bauart rollte nach Behördenangaben leer über das Rollfeld. Sie kam von der Bahn ab und erlitt eine Bruchlandung.

Über die Hintergründe des Zwischenfalls herrscht Unklarheit. Die jordanische Nachrichtenagentur „Petra“ berichtet, die Bremsen des Flugzeugs hätten bei der Landung versagt. Es gäbe keine Informationen zu möglichen Opfern.

Anders hingegen die Aussage eines Vertreters der Zivilluftfahrtbehörde in Jordanien. Nach dessen Angaben gab es keine Verletzten und der Unfall sei nicht bei der Landung passiert. Vielmehr sei das Flugzeug in einer Geisterfahrt über das Rollfeld gefahren. Grund wäre ein eventueller Defekt eines der vorderen Reifen. Als Ursache wäre möglich, dass die Crew das Flugzeug vor dem Verlassen nur ungenügend abgesichert hat. Durch die windigen Wetterverhältnisse am gestrigen Abend hat sich das Flugzeug eventuell verselbständigt.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Luftfahrt

Quellen