WikiNews de

April 22, 2010

Langjähriger IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch gestorben

Langjähriger IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:50, 22. Apr. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Barcelona (Spanien) / Neuss (Deutschland), 22.04.2010 – Der langjährige Präsident und Ehrenpräsident des Internationalen Olympischen Kommitees (IOC), Juan Antonio Samaranch ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 89 Jahren einer Herzinsuffizienz in einem Krankenhaus in Barcelona erlegen. In einem Nachruf bescheinigte der Nachfolger Jacques Rogge dem Verstorbenen, ein „Architekt einer starken olympischen Bewegung“ gewesen zu sein.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Sport

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

October 2, 2009

Olympia 2016 findet in Rio statt

Olympia 2016 findet in Rio statt – Wikinews, die freie Nachrichtenquelle

Olympia 2016 findet in Rio statt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 23:53, 2. Okt. 2009 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Kopenhagen (Dänemark), 02.10.2009 – Die Olympischen Spiele 2016 finden in Rio de Janeiro statt. Das beschloss das Internationale Olympische Komitee auf seiner Sitzung in Kopenhagen. Rio de Janeiro setzte sich im letzten Wahlgang gegen Madrid durch, für das sich König Juan Carlos und der ehemalige IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch eingesetzt hatten. Zuvor waren bereits Chicago, für das US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle warben, und Tokio ausgeschieden. Rio war damit im fünften Versuch erfolgreich, sich für die Ausrichtung einer Sommerolympiade zu bewerben. Brasilien ist das erste südamerikanische Land, in dem dieses sportliche Großereignis stattfindet.

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

March 18, 2006

Samaranch unterstützt erneute Olympia-Kandidatur Madrids

Samaranch unterstützt erneute Olympia-Kandidatur Madrids

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 13:36, 18. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Olympic flag.svg

Madrid (Spanien), 18.03.2006 – Der Ehrenpräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Juan Antonio Samaranch hat Madrid seine Hilfe angeboten. Madrid war im Juli 2005 mit der Kandidatur für die Olympischen Sommerspiele 2012 gescheitert. Damals gewann London knapp vor Madrid.

Jetzt haben sich die Politiker Madrids dazu entschlossen, über eine erneute Kandidatur nachzudenken und zwar für die Olympischen Spiele 2016 oder 2020. Bei einem Aufenthalt am Mittwoch in Madrid hat Samaranch den Verantwortlichen zugesagt, eine erneute Kandidatur zu unterstützen, falls diese zustande kommt. Der 85-jährige Samaranch war von 1980 bis 2001 Chef des IOC.

Themenverwandte Artikel

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.