Hans Schlegel fliegt als zweiter Deutscher zur ISS

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:15, 22. Jul. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hans Schlegel

Darmstadt (Deutschland), 22.07.2006 – Als zweiter Deutscher wird der Aachener Hans Schlegel mit der Discovery zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Seine Aufgabe wird sein, das europäische Raumlabor Columbus zu begleiten, um dann bei der Montage, Ausstattung und Inbetriebnahme zu helfen. Der Start in einem Spaceshuttle mit der Missionsbezeichnung STS-122 ist für den Herbst 2007 vorgesehen. Nach 1993 absolviert er damit den zweiten Flug.

Der Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA, Jean-Jacques Dordain, der die Entscheidung am 20. Juli in Darmstadt anlässlich eines Besuches von Bundeskanzlerin Angela Merkel der Öffentlichkeit bekannt gab, sprach davon, dass Schlegel bei der Mission eine Schlüsselrolle spielen soll.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Spaceshuttle

Quellen