Fußball-Europameisterschaft 2016 findet in Frankreich statt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:57, 28. Mai 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Genf (Schweiz) / Paris (Frankreich), 28.05.2010 – Frankreich wird die Fußball-Europameisterschaft 2016 ausrichten. Das gab die UEFA bekannt. Frankreich setzte sich gegen Mitbewerber Italien und Türkei durch. Frankreichs Regierung will 1,7 Milliarden Euro in den Bau und Ausbau der zwölf Spielstätten und der Infrastruktur investieren. Gespielt wird in Bordeaux, Lens, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Paris, St-Denis, St-Etienne, Straßburg, Toulouse und Nancy. Die Stadien in Bordeaux, Lille, Lyon und Nizza sollen neugebaut werden.

An der Europameisterschaft 2016 werden erstmals 24 Mannschaften teilnehmen. Frankreich hat die Europameisterschaft bereits 1984 ausgerichtet. Außerdem war das Land zweimal Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschafts-Endrunde: 1938 und 1998. In den Jahrgängen 1984 und 1998 konnte die französische Équipe das Turnier gewinnen.

Quellen