Carlos Alberto geht für ein halbes Jahr nach São Paulo

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 23:08, 21. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bremen (Deutschland), 21.01.2008 – Wie der SV Werder Bremen heute bekannt gab, wechselt der Brasilianer Carlos Alberto bis zum 15. Juli dieses Jahres zum FC São Paulo in seine brasilianische Heimat, um danach wieder nach Bremen zurückzukehren.

Alberto, der zur Bundesliga-Saison 2007/08 für eine Ablösesumme von 7,8 Millionen Euro nach Bremen wechselte, begründete dies mit gesundheitlichen Problemen, die er in letzter Zeit gehabt habe. Seine alte Form wiederzufinden, sei in seinem gewohnten brasilianischen Umfeld am schnellsten möglich. Auch Bremen-Manager Klaus Allofs bestätigte, man sei sich einig gewesen, dass dieser Wechsel „eine sinnvolle Möglichkeit“ sei.

Vor seinem Engagement in Bremen hatte Alberto bereits die Champions-League und den Weltpokal mit dem FC Porto sowie die brasilianische Meisterschaft mit Corinthians, einem Verein, der ebenfalls in São Paulo angesiedelt ist, gewonnen.

Quellen