Autofahrer überlebt Blitzeinschlag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 16:18, 2. Jul. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Alheim (Deutschland), 02.07.2012 – Ein 23-Jähriger hat im osthessischen Alheim einen Blitzeinschlag in seinem Auto ohne Verletzungen überlebt. Die Polizei in Fulda teilte am Sonntag mit, dass der junge Autofahrer an einem Teich in Alheim angelte und die Nacht von Samstag auf Sonntag in seinem Auto verbracht hatte. Ein lauter Knall schreckte ihn am frühen Sonntagmorgen aus dem Schlaf. Der Grund dafür war, dass ein Blitz in seinem Auto einschlug, welcher die Scheiben der Beifahrertür zerbrach und die gesamte Elektronik des Wagens zerstörte. Der 23 Jahre alte Mann kam nochmal mit dem Schrecken davon. Die Karosserie eines Autos bildet einen sogenannten Faradayschen Käfig, der das Fahrzeuginnere elektrisch abschirmt.

Quellen[Bearbeiten]