Graz Giants gewinnen den EFAF-Cup

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:43, 12. Jul. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Profi-Football

Graz (Österreich), 12.06.2006 – Die Graz Giants gewannen am Samstag, dem 8. Juli 2006, in Graz das Finale des EFAF-Cups, eines europäischen Pokalbewerbs im American Football, mit 37:20. Gegner war der norwegische Klub Eidsvoll 1814s.

Die Giants kamen im Stadion Graz-Eggenberg vor 2.600 Besuchern nie in Rückstand, ab Ende des zweiten Quarters führte die Grazer Mannschaft durch einen Touchdown von Darvin Lewis durchgehend. Damit holten sich die Grazer nach 2002 zum zweiten Mal den Sieg im EFAF-Cup und sind Rekordsieger des seit 2002 bestehenden Bewerbs. Zum „Man of the Match“ wurde Darwin Lewis gewählt.

Im Verlauf des EFAF-Cups gelang es den Graz Giants als erster österreichischen American-Football-Mannschaft, eine deutsche Mannschaft, die Berlin Adler, zu besiegen.

Quellen